Mit Werten in Führung gehen.
Unter komplexen Rahmenbedingungen agieren.
Unternehmenswert im Fokus.
Kompetenzen, die ineinander greifen.
Erfolgreiche Unternehmensführung.
Bonität und Equity Story optimieren.

Der Unternehmenswert als zentrale Stellschraube in der Beratung.

Beratungsansatz der Verticon

Das zentrale Ziel unserer Projekte ist die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes. Nicht nur bei börsennotierten Unternehmen ist der werteorientierte Ansatz von Bedeutung, sondern ebenso für Privatunternehmen ist die Nutzung des Instrumentariums wichtig, das sich bei notierten Kapitalgesellschaften bewährt hat.

 

Verschärfte Anforderungen des Finanzmarktes an die Vergabe von Kapital (Basel III) sind nur ein Grund auf der Basis eines überdurchschnittlichen Unternehmenswertes nachhaltig für die zukunftsorientierte Kapitalausstattung zu sorgen. Die Voraussetzungen hierfür sehen wir im ganzheitlichen unternehmerischen Handeln und einem zukunftsfähigen Geschäftsmodell.

 

Erklärtes Ziel unserer Arbeit ist, die Markt- und Wettbewerbsposition unserer Kunden zu verbessern und den Wert der Unternehmen zu steigern. Gemeinsam mit unseren Kunden erreichen wir auf dieser Grundlage eine an die Unternehmensentwicklung angepassten Eigenkapitalausstattung.

 

Unser Optimierungsansatz setzt kunden- und branchenindividuell unterschiedliche Prioritäten, die gemeinsam im Vorfeld des Projekts mit dem Management festgelegt werden. Mit Programmen wie „Fit for Exit“ ist es unser Ziel, messbar den Unternehmenswert zu steigern. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie beabsichtigen, Ihr Unternehmen oder Geschäftsfelder zu verkaufen oder nicht. Im Focus steht neben der Unternehmensbewertung die Marktattraktivität Ihres Unternehmens und damit die Vermehrung Ihres unternehmerischen Vermögens.

 

Leistungsspektrum der Verticon

  • Identifizieren von Wertsteigerungspotenzialen mit Hilfe von geschäftsfeldspezifischen SWOT Analysen
  • Ermitteln des Unternehmenswertes auf der Basis von marktüblichen Bewertungsmethoden
  • Entwickeln von umsetzungsorientierten Konzepten zur Steigerung des Unternehmens-
    wertes mit der "Fit for Exit" Methode
  • Entwickeln von Working Capital Strategien und Optimierung des Bonitätsmanagements
  • Messen der Performance von Geschäften und deren Auswirkungen auf den Unternehmenswert
  • Bewertung von relevanten Managemententscheidungen und deren Auswirkung auf den Unternehmenswert

 

Ansprechpartner für den Unternehmenswert: 
Dieter J. Endres